Ausflugstipps

Das Zillertal bietet zahlreiche Ausflugstipps! Vom idyllischen, breiten Talboden, über dem Thermal-Schwimmbad mit Solebecken bis hin zum ewigen Eis des Hintertuxer Gletschers bietet das Zillertal im Sommer wie im Winter unvergessliche Highlights für jeden Geschmack. Hier ein paar Vorschläge für Unternehmungen in Tirol!

ErlebnisSennerei Zillertal

In der Schau-Sennerei erlebt man alles über die Verarbeitung der Heumilch. Alle wichtigen Informationen erfahren Sie über Videos, Schautafeln und Audio-Guides! Beim Genusslöffeln kann man sich bei 8 Verkostungsstationen durchkosten. Eltern mit Kinder, Individualisten und Gruppen sind eingeladen, den Arbeitsalltag einer Sennerei auf völlig neue und noch nie dagewesene Art zu erleben.

Swarovski Kristallwelten

Die Swarovski Kristallwelten sind das ganze Jahr und egal für welches Wetter ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Sie entführen Kinder und Eltern in eine atmberaubende Welt aus funkelnder Phantasie und Wirklichkeit. Der Garten bei den Kristallwelten bietet einen Spielturm und Spielplatz der für Spaß und Spannung sorgt.

Schwazer Silberbergwerk

Ein Erlebnis der besonderen Art ist der Besuch des Schwazer Silberbergwerkes. Schon vor mehr als 500 Jahren haben über 11000 Knappen unter größter Anstrengung Silber und Kupfer geschürft. Die wie man so schön sagt "Mutter aller Bergwerke" verspricht einen spannende Reise in die Geschichte Europas!

Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher

Gehen Sie entlang des Pfades per Handlauf durch das gesamt, ohne Einwirkung von Menschenhand, entstandene System. Die in mystisches gletscherblau gehüllte Eingangshalle bildet die erste Station der Führung. Die Vielfalt des türkisblauen Farbenspiels bietet allein für das Auge eintauchen, denn nur Blautöne werden vom Eis reflektiert.

Die Kristallkammer beherbergt funkelnde Eiskristalle in allen Größen und Formen. Sie verändert sich durch Feuchtigkeitszufuhr und Temperaturunterschiede ständig. Man mag gespannt sein, wie die Entwicklung in den nächsten Wochen und Monaten voranschreitet.

Als Höhepunkt der Besichtigung folgt der eigentliche "Eispalast", rund 25 m unterhalb der bestens präparierten Skipisten. Durch seine eindrucksvolle Höhe von 15 Metern, sowie seinen lupenreinen Eisbildungen werden Sie ins Staunen versetzt.

Die Glasstadt Rattenberg in Tirol

Die kleinste Stadt Österreichs mit knapp 400 Einwohner ist die ideale Bühne für Ihren Urlaub und ein herrlicher Platz zum Bummeln, Genießen und Einkaufen! In der mittelalterlichen Fußgängerzone sorgen die traditionellen Glasbetriebe für viel Abwechslung. Die zahlreichen Geschäfte sowie eine hervorragende Gastronomie werden auch Sie begeistern.

Das "Goldenen Dachl" in Innsbruck

Innsbrucks berühmtestes Wahrzeichen glänzt im Herzen der Altstadt. 2.657 feuervergoldete Kupferschindeln verleihen dem Prunkerker seinen Namen. Seit über 500 Jahren thront das Bauwerk zwischen mittelalterlichen Häusern und schattigen Laubengängen. Sein Erbauer Kaiser Maximilian genoss den Ausblick: Er beobachtete das bunte Treiben in seiner Stadt, schaute Rittertournieren zu und ließ sich huldigen.

Besucher sehen das schimmernde "Goldene Dachl! schon beim Betreten der Altstadt. Allerdings lohnt sich auch ein Blick aus der Nähe, denn sein Unterbau ist reich verziert. Allerlei Figuren und Darstellungen schmücken das Bauwerk. Darunter auch viele Kuriositäten.