Sommer Tipps

Besuchen Sie uns in Zell am Ziller im Sommer, es warten viele Unternehmungen auf Sie! Ob wandern, biken, klettern oder golfen, die herrliche Naturkulisse des Zillertals mit zahlreichen Dreitausendern lässt keinen lange auf der faulen Haut liegen. Eine genüssliche Wanderung oder ausgiebige Biketour am Berg oder im Tal, eine zünftige Jause in einer urigen Almhütte oder Spaß und Action für die ganze Familie bei den vielen Attraktionen – in der Zillertal Arena ist für jeden etwas dabei.

Freizeitpark Zell am Ziller

Erholung, Sport und Spiel wird großgeschrieben im Freizeitpark Zell am Ziller; " Die Schätze des Zillertales". Das Parkgelände zwischen Tennishalle und dem Freibad Zell am Ziller wird komplett erneuert.

In den drei Hauptbereichen:

  • Goldgräberspielplatz
  • Adventure Golf
  • Active Camp

... werden zahlreiche Angebote für Jung und Alt entstehen, welche auf vielfältige Art und Weise die "Schätze" des Tales würdigen.

Fichtenschloss in Zell am Ziller

Jede Kindheit steckt voller Zauber und magischer Momente – im Fichtenschloss mit den Fichtenwichteln können Sie und Ihre Familie diese Lebensfreude wieder entdecken. Vor langer, langer Zeit kamen die fleißigen Fichtenwichtel auf die Rosenalm und haben für das Prinzenpaar, das zukünftig dort oben leben soll, mit viel Liebe eine weitläufige Schlossanlage gebaut.

TALBACH Klettersteig

Talnaher Klettersteig mit zwei interessanten Abschnitten und fantastischen, wenn auch weit spannenden Seilbrücken, den Sie zu Fuß von unserem Haus erreichen. Es gibt ausreichend Tritthilfen und mehrere Ausstiege an dieser imposanten Route am Wasserfall.

Neben der Jausenstation geht es entweder über die Seilbrücke gleich hinter dem Bogenschiessplatz los oder man folgt der Tafel Klettersteig-Rundwanderweg und begibt sich etwas Bach-abwärts über die Brücke und steigt über den Pfad zum Einstieg, jeweils nur wenige Minuten.

Zillertaler Höhenstraße

Die Zillertaler Höhenstraße gehört mit einer Gesamtlänge von 48 km zu den schönsten Alpenstraßen Österreichs und

  • bietet jedem Besucher eine herrliche Fahrt bis auf eine Höhe von 2.020 m mit dem eigenen PKW, dem Reisebus, dem Linienbus, ja sogar mit dem Fahrrad
  • gibt Eindrücke des traumhaft schönen Panoramas der Zillertaler Alpen
  • ist Ausgangspunkt zahlreicher Bergwanderungen
  • bringt die Besucher zum einzigen Alpengarten des Zillertales
  • erschließt eine wunderschöne Naturlandschaft
  • führt noch zu einigen bewirtschafteten Almen
  • lädt ein zu einer vergnüglichen Rast in einem der gemütlichen Berggasthöfe bzw. Schutzhütten.

Auffahrtsmöglichkeiten sind in Ried, Kaltenbach, Aschau, Zell - Zellberg und Hippach - Schwendberg gegeben.